Menü Webshop

Über Elektronik Printing

Die Elektronik Printing Handels GmbH (EP) versorgt seit mehr als 20 Jahren Bestatter in Österreich, Deutschland und Südtirol mit allem rund um Druck und Technik. Von Trauerdruckwaren über Grafik und Webdesign bis zur Technik-Hotline – die Firma mit Sitz in Mils bei Hall in Tirol bietet Bestattern von den Alpen bis an die Ostsee einen Rundum-Service aus einer Hand.

Firmengeschichte

Dezember 1995

Hubert und Walter Mair gründen die Elektronik Printing Handels GmbH in Innsbruck. Das Unternehmen mit zunächst zwei Mitarbeitern rüstet Bestatter mit Hardware und Software sowie Druckanlagen aus. Von Anfang an gehört ein umfassender Service zum Konzept von Elektronik Printing. Die Firma hat Kunden in ganz Österreich sowie Süddeutschland.

1996

Erste Kunden in Südtirol erweitern den Kundenstamm von Elektronik Printing.

1997

Die Firma steigt in den Bereich Trauerpapier ein. Ein Sortiment an Parten, Sterbebildern, Danksagungskarten und Kuverts erweitert das Angebot.

Oktober 1999

Elektronik Printing übersiedelt in einen eigenen Neubau im Gewerbepark Mils. Das Unternehmen zählt mittlerweile sieben Mitarbeiter.

2003

Die Firma weitet den Außendienst aus. Ein zusätzlicher Mitarbeiter betreut Ost-Österreich vor Ort. Damit ist eine regelmäßiger Außendienst österreichweit möglich.

2003

Elektronik Printing steigt ins Grafikdesign ein. Die hausinterne Grafik geht auf besondere Kundenwünsche ein und erstellt individuelle Designs für Parten und Sterbebilder, Briefpapier sowie Werbeartikel.

2003

Noch im selben Jahr erweitert die Firma ihr Angebot um Webdesign. Die speziell auf die Bedürfnisse von Bestattern angepasste Website-Programmierung beinhaltet beispielsweise ein Modul für die Veröffentlichung von Sterbefällen.

2011

Die Elektronik Printing Handels GmbH erweitert ihr Deutschland-Geschäft. Eine eigener Mitarbeiter betreut Kunden von Hannover aus in ganz Norddeutschland.

Oktober 2011

Der Firmensitz in Mils wird um eine eigene Lagerhalle erweitert.

2013

Ein weiterer Außendienst-Mitarbeiter erweitert das EP-Team und übernimmt die Betreuung von Kunden in Süddeutschland. Elektronik Printing ist damit flächendeckend in Deutschland aktiv.

September 2014

Die Firma wächst weiter: Die Aufstockung eines Gebäudeteils schafft Platz für neue Büros.

2015

Das Website-Geschäft gewinnt immer mehr an Bedeutung und das Unternehmen baut das Webteam weiter aus.

2015

Ein dritter Außendienst-Mitarbeiter entlastet die beiden deutschen Kollegen. Er übernimmt den bevölkerungsreichen Westen Deutschlands.

2016

Das Elektronik Printing Team zählt mittlerweile 28 Mitarbeiter in den Bereichen Technik, Grafik, Web, Vertrieb und Logistik.

 

 


Virtuelle Tour jetzt starten
© Elektronik-Printing 2017